VDMA 24392:2020-03

J. Wagner GmbH

Automatische Beschichtungspulverversorgungsanlagen - Sicherheitsanforderungen.

Das VDMA-Einheitsblatt enthält sicherheitstechnische Festlegungen. Es wurde erarbeitet mit Beteiligung von

  • der Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Sachgebiet Oberflächentechnik und Schweißen,
  • Experten von Herstellern und Betreibern von Beschichtungspulverversorgungseinrichtungen.

VDMA 24393 behandelt alle signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Gefährdungsereignisse von automatischen Beschichtungspulverversorgungseinrichtungen.

Beschichtungspulverversorgungseinrichtungen können stationär oder mobil sein.

Zusätzliche Anforderungen können für Beschichtungspulverversorgungseinrichtungen für Lebensmittel oder Pharmaprodukte anwendbar sein.

Die Schnittstellen einer Beschichtungspulverversorgungseinrichtung können sein:

  • Einlass des neuen Beschichtungspulvers und die Containeraufnahme
  • Einlass des aufbereiteten Beschichtungspulvers
  • Pulverversorgungsschlauchauslass zum Applikator
  • Elektrischer Energieversorgungsanschluss
  • Hochspannungsversorgung
  • Druckluftanschluß
  • Schnittstelle der Steuerung
  • Abluftauslass

VDMA-Mitglieder können die deutsche und die englische Sprachfassung von VDMA 24392:2020-03 in der Datenbank VDMA-Einheitsblätter kostenfrei herunterladen.