News

VDMA: Europa braucht eine eigene Batteriezellproduktion
Die Batterieentwicklung spielt für den Erfolg der Elektromobilität eine zentrale Rolle. Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer, fordert die Produktion von Batteriezellen in Europa.
Forschungskuratorium Maschinenbau e. V. (FKM)
Das Forschungskuratorium Maschinenbau e. V. (FKM) ist ein starkes und erfolgreiches Kooperationsnetzwerk. Es bündelt und koordiniert die vorwettbewerbliche Forschung kleiner und mittlerer Unternehmen unter dem Dach des VDMA.
Download - Studie Antrieb im Wandel

So erhalten Sie die Studie „Antrieb im Wandel“:
Mitglieder des VDMA können die vollständige Studie unter folgendem Link herunterladen: Antrieb im Wandel (Anmeldung erforderlich).
Mitglieder der FVA und der FVV können die Studie in Ihrem Mitgliederportal THEMIS herunterladen. Eine Kurzfassung der Studie können Sie hier herunterladen:

Antrieb im Wandel - Broschuere
Exklusiv für Mitglieder - Vollständige Studie

Asset Publisher

Aktueller ZEV-Index zeigt zunehmende Attraktivität der Elektromobilität
Der ZEV-Index misst die Attraktivität der Elektromobilität im Vergleich zum Verbrennungsmotor. Für das Jahr 2023 wird für Europa die gleiche Attraktivität von Elektroautos und Autos mit Verbrennungsmotor prognostiziert.

News

10. E-MOTIVE Expertenforum Elektrische Fahrzeugantriebe mit Rekordteilnahme
Die Batterieentwicklung spielt für den Erfolg der Elektromobilität eine zentrale Rolle. Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer, fordert die Produktion von Batteriezellen in Europa.
Wichtigste Erkenntnis der Studie ist: Für den Maschinenbau birgt der Transformationsprozess der Mobilität Chancen auf zusätzliche Wertschöpfung, erklärte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker anlässlich der Veröffentlichung von Kernergebnissen der Studie.
50 Jahre Gemeinschaftsforschung bringen deutsche Antriebstechnik an die Weltspitze +++ Rund 1700 Forschungsprojekte für die Antriebstechnik in 50 Jahren +++ Netzwerktreffen der Antriebstechnik mit rund 560 Teilnehmern aus Industrie und Wissenschaft
06.09.2017
Trends und Technologien für die Entwicklung elektrischer Fahrzeugantriebe im Blickpunkt des 9. E-MOTIVE Expertenforums Elektrische Fahrzeugantriebe. VDMA erarbeitet Studie „Antrieb im Wandel“, die dem Maschinenbau Orientierung im Transformationsprozess geben soll.

Publikationen

Der Einführung neuer Technologien gehen häufig hohe Entwicklungskosten und kostspielige Anfangsinvestitionen voraus.
So erhalten Sie die Studie „Antrieb im Wandel“: Mitglieder des VDMA können die vollständige Studie unter folgendem Link herunterladen: Antrieb im Wandel (Anmeldung erforderlich).
Alexander Raßmann
Alexander Raßmann
Projektleitung E-MOTIVE
(+49 69) 6603-1820
(+49 69) 6603-2820
Video E-MOTIVE Expertenforum 2018
Hartmut Rauen: 10. E-MOTIVE Kongress
Hartmut Rauen, stellv. VDMA-Hauptgeschäftsführer, erklärt, was der Antrieb im Wandel für den Maschinenbau bedeutet. Außerdem erläutert er, warum man den 10. E-MOTIVE-Kongress am 12. und 13. September in Stuttgart nicht verpassen sollte.