E-MOTIVE auf der Hannover Messe 2018

VDMA

Halle 23, Stand B19/1
Auf dem Gemeinschaftsstand VDMA Antriebstechnik (Halle 23, Stand B 19) informiert das VDMA Forum Elektromobilität zu aktuellen Forchungsprojekten der der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF). Darüber hinaus können sich die Besucher ...

Antrieb im Wandel

Eine der großen Herausforderungen, denen sich die Industrie stellen muss, ist die zunehmende Elektrifizierung des Antriebsstrangs, welche zu weitreichenden Veränderungen im Maschinenbau führen wird - insbesondere in der Antriebstechnik. Um seine Mitglieder für das Thema „Antrieb im Wandel“ gut zu rüsten, hat der VDMA die gleichnamige Studie bei der FEV Consulting in Auftrag gegeben. Diese zeigt auf, dass sich Hybridisierung und Elektrifizierung mittelfristig positiv auf die Wertschöpfung in Antriebsstrang von PKW, Nutzfahrzeugen und mobilen Maschinen auswirken und somit für den Maschinenbau große Chancen bergen. Das im Rahmen der Studie entwickelte spezielle Monitoring-System, der sogenannte „Zero Emission Vehicle Index“ (ZEV-Index), hilft dabei, die Transformation der Mobilität kontinuierlich zu beobachten und zu analysieren. Eine Kurzfassung der kürzlich veröffentlichten Studie ist beim VDMA Forum Elektromobilität E-MOTIVE am Stand der Antriebstechnik und Fluidtechnik in Halle 23, Stand B19/1, erhältlich. 

VDMA-Forum Elektromobilität: E-MOTIVE

Das VDMA-Forum Elektromobilität: E-MOTIVE befasst sich interdisziplinär mit zentralen Themen und Fragestellungen zu technischen Aspekten und Anwendungen der Elektromobilität. Dabei wird Elektromobilität in ihrer gesamten Anwendungsvielfalt betrachtet. Die zentralen Themenfelder rund um die Elektromobilität lauten: Forschung, Produktionstechnologie, Mobile Maschinen. Das Forum bündelt die Kompetenzen der vielfältigen Branchen im VDMA und ist Ansprechpartner für alle Aktivitäten rund um die Elektromobilität.

Stand auf der Hannover Messe 2018

Auf dem Gemeinschaftsstand VDMA Antriebstechnik (Halle 23, Stand B 19) informiert das  VDMA Forum Elektromobilität zu aktuellen Forchungsprojekten der der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF). Darüber hinaus können sich die Besucher über die Aktivitäten des VDMA im Bereich der Elektromobilität, das E-MOTIVE-Netzwerk des VDMA und über Forschungsprojekte der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) informieren. Der Stand versteht sich als Treffpunkt rund um die Anwendungsvielfalt der Elektromobilität, in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Expertenvorträgen im Forum „Motions & Drives“.